BOSCH EHR (Elektronische Hubwerk Regelung) SERVICE
BOSCH EHR (Elektronische Hubwerk Regelung) SERVICE

      BOSCH EHR System

Bosch EHR 4 Bedienteil Reperabel
Massey Ferguson EHR 4 Bedienteil

Komponenten

 

 

EHR Elektronik SERVICE

 

Reparieren und Überprüfen geht bei folgenen BOSCH EHR Steuergeräten geht fast immer

 

Einfach mal so unter:

info@winci.de

oder tel.: 07042 6157

 

EHR 1:      0 538 201 001

B 830 303 013 (Fendt Version)

EHR 3:     0538 201 005  EHR4:     0 538 201 006

EHR4:      0 538 201 007

EHR4:      0538 201 008

EHR4:       0538 201 009

 

EHR-D  0538 201 030 bis ... 040

EHR-C   0538 201 060 bis ...066

 

Stecker Pin Nummern von EHR 3 und EHR 4 SG

 

Kurzanleitung 

 

EHR 2 und 3   Steuergerät Nummern       

0 538 201 002 ...003   004… 005

EHR4 analog Steuergerätnummern         

0 538 201 006 ...007...008 …009

EHR4 digital Steuergerätnummern         

0 538 201 010 …011 ..012 …013

 

Bitte überprüfen Sie vor Inbetriebnahme die Batteriespannung, die Sicherung, die Steckverbindungen, den Lagesensor für den Hubwerkwinkel, die Kraftmessbolzen  KMB * sowie das EHR Bedienteil.

Insbesondere eingedrungene Feuchtigkeit,  korrodierte oder nicht eingerastete Stecker-Kontakte können  Störungen verursachen.

 

25 poliger EHR Kabelbaum Stecker.

Prüfen, ob alle  EHR  Klemmen in ihren Stecker-Kammern fest gerastet sind. Bei abgezogener EHR Box besteht die Möglichkeit am Kabelbaum-Stecker zur Fehlersuche mit einem Vielfachmessgerät, Ohmwerte und Spannungswert  auf ihren korrekten Werte zu überprüfen.

EHR Pin bezieht sich auf die angesteckte Box
EHR Klemme  auf den 25 poligen Kabelbaumstecker

Batteriespannung  zwischen EHR Klemme 16 Masse und  EHR Klemme 1 Dauerplus sollte

11,5 Volt und 15 Volt  gemessen werden.

 

 Zündschlossspannung zwischen EHR Klemme 16 Masse und EHR Klemme 15 bei eingeschalteter „Zündung“  11,5 Volt  und 15 Volt gemessen werden.

 

Stromaufnahme Die EHR wird normalerweise mit einer 5 bis 8 Ampere Sicherung in der Batteriespannungs-Zuleitung abgesichert. Durch herausnehmen der Sicherung lässt sich dort mit einem Amperemeter die EHR Stromaufnahme wie folgt messen:

         EHR Verriegelt also nach Zündung ein:

  Stromaufnahme größer 0,1 Ampere

  und kleinen 0,5 Ampere

   EHR Entriegelt , Aushubschalter wurde zuvor betätigt

Senken oder Heben ist aktiv:

Stromaufnahme zwischen 1Ampere und 4 Ampere   

 

Lagesensor für den Hubwerkswinkel

Der Lagesensor für die Hubwerksposition ist durch drei separaten Leitungen  mit dem 25 poligen EHR Stecker der  EHR Box  (Steuergerät) wie folgt  verbunden:

       EHR Pin  10  Masse

       EHR Pin   9  Meßsignal  2,2 V- 4,5 V AC

EHR Pin 19  Wechselspannug ( 6,8 V AC)

 

Bemerkung zum Lagesensor

Ist einer dieser drei Leitungen unterbrochen, kurzgeschlossen oder der 3 polige Lagesensor-Stecker abgesteckt, funktioniert die EHR   wegen der  Sicherheitsabschaltung nicht!

 

Verpolung der Lagesensor Anschlüsse Pin 3 und Pin 1 führt zu einer Wirkrichtungsumkehr der Lageregelung. Das Hubwerk lässt sich nicht mehr in Lageregelung positionieren.

 

Der Bosch Lagesensor tastet mit seinem Stößel (10 mm Hub) eine Kurvenscheibe an der Hubwelle ab. Er gibt den gemessenen Hubwinkel an die EHR Box weiter. Bleibt der Lagesensorstößel durch Verschleiß, Schmutz oder eingedrungenes Wasser hängen, (Gummibalg undicht) kann das Hubwerk unkontrollierte Bewegungen machen.

Ist der Lagesensor falsch justiert, kann das Hubwerk auf Zylinderanschlag fahren und es entsteht Überdruck.

Mit einem Ohmmeter  sollten  Stecker zwischen den äußeren Pins 1 und 3, ca. 50 OHM Spulenwiderstand gemessen werden, zum mittleren Pin 2 die Hälfte.

 

Am 25 poligen EHR Stecker  gelten für den  Lagesensor die Klemmen 10 und 19 und für den mittleren Pin, die Klemme 9 dort sollten bei gestecktem Lagesensor die gleichen Widerstandswerte messbar sein.

 

Test Lageregelung

Zum Test sollte der Sollwert Obere Endlage auf maximal gestellt werden, ebenso der Sollwert für die maximale Senkgeschwindigkeit.

 

Kraftmessbolzen (KMB)

Die Kraftmessbolzen können zur Fehlersuche oder Eingrenzung auch einzeln oder beide abgesteckt werden. Die EHR kann dann allerdings nur in Lageregelung ( den Mischungssollwert auf Lage stellen) korrekt betrieben werden.

 

Bedienteil

Die Bedienteilpotis  und der Aushubschalter werden vom EHR Steuergerät mit einer konstanten Spannung ( 9,5 Volt bis 0,5 Volt) von  den EHR Pin 18 ( + Ustab) und 17 (Masse) versorgt. Die elektrische Spannung der Potentiometerabgriffe ist für das EHR Steuergerät dann das Signal für den gewünschten Sollwert. Die Heben und Senken-Leuchtdioden LED des Bedienteils sind direkt parallel über einen Vorwiderstand zu den Heben- bzw. Senken- Magnetspulen des EHR Ventils geschaltet. Somit kann bei der Funktionsprüfung oder Fehlersuche leicht erkannt werden, ob an den  Magneten Spannung anliegt und die EHR korrekt arbeitet. 

Bemerkung zur Fehlersuche:

Wenn der Drehknopf für die Absenkgeschwindigkeit auf Null steht,  kann  natürlich auch nicht abgesenkt werden!

Wenn der Drehkopf für die Hubhöhenbegrenzung auf „ Unten“  steht kann natürlich  auch nicht ausgehoben werden !

 

Die Außenbetätigung funktioniert unabhängig von den Bedienteil Drehknopf-Einstellungen

Bei einigen Schleppern mit der Bosch EHR, ist die Außenbetätigung (Druckknöpfe) blockiert sofern der Aushubhebel in seiner Transportposition steht..

 

Gilt nur für EHR 2 und 3, prüfen ob der Mischpotentiometer in Ordnung ist.    

Klemme 22 nach Klemme 25 ca. 50 KOhm +/- 20%.

Klemme  25 nach Klemme 20  < 100 Ohm bei  Mischung auf Kraftkraftregelung

Klemme 20 nach Klemme 22   < 100 Ohm bei   Mischung auf Lageregelung.

 

Der Aushubschalter  hat in seiner Mittelstellung die Funktion „Stopp“  Beim Betätigung von Ausheben  EHR Klemme 21 nach Absenken EHR Klemme 7 wird die EHR nach der Betätigung des Zündschlosses   EHR Pin 15,  freigegeben. Starten des Schleppers führt zum Verriegeln der EHR. Entriegelt wird über den Aushubschalter.

Bei einigen EHR Typen kann auch zusätzlich mit dem Regelsollwert durch Suchen des Lage-Ist-Wertes ( Hubwerkwinkel) entriegelt werden. 

Ausheben: Klemme 18 nach Klemme 21 =>  < 5 Ohm
Stopp:   Klemme 18 nach Klemme 21 = > kein Durchgang
                 Klemme 18 nach   Klemme 7  = > kein Durchgang.
Regelung:  Klemme 18 nach   Klemme 7 =>   < 5  Ohm
EHR Hydraulik Ventil
Die Stellmagnete des EHR Ventils sind am 25 poligen EHR Stecker an den Klemmen 3 für Heben , Klemme 2 für Senken und gemeinsam an Klemme 4  angeschlossen  Die Leuchtdioden des Bedienteils sind direkt parallel zu den Heben- bzw. Senken- Magnetspulen des EHR Hydraulik-Ventils geschaltet. Somit kann bei der Funktionsprüfung oder Fehlersuche leicht erkannt werden, ob an den  Magneten Spannung anliegt. Falls trotzdem keine Reaktion  des Hubwerkes erfolgt,  EHR Ventil-Magnete Klemme 2 nach Klemme 4 und Klemme 3 nach Klemme 4 jeweils  ca. 1,5 bis 3 Ohm,  Magnetstecker oder Hydrauliksystem überprüfen.
Anmerkung
Bei einigen BOSCH EHR Ventilen können zum Test der Hydraulik oder im Notfall, Heben und Senken des Hubwerks  auch direkt durch Drücken am Ende der EHR Ventil-Magneten ausgelöst werden. ACHTUNG Einklemmgefahr durch das Hubwerk !

 

 

 

Daten, Fehlercode  zum EHR System  und mehr 

winci
BOSCH EHR3 Kabelbaum 0 538 201 005
BOSCH EHR4 Kabelbaum 0538 201 006 bis 112

 

 

 

 

 

Alles lässt sich Reparieren 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Winfried Arnold